Um Klausur zu verhindern: 16-Jähriger schickt Bombendrohung

03.12.2021 Damit eine Bekannte um einen Klausurtermin herumkommt, soll ein 16-Jähriger eine Bombendrohung an ein Berufskolleg in Hamm geschickt haben. Ermittlungen der Polizei zufolge soll er damit dem Aufruf einer 21-Jährigen in den sozialen Medien gefolgt sein. Die Schülerin soll um einen Drohanruf gebeten haben, um sich auf diese Weise vor einer Nachschreibeklausur drücken zu können, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Polizeisprecher vermutet «Imponiergehabe» hinter der Aktion des 16-Jährigen. Der Jugendliche ging später selbst zur Polizei und räumte laut Ermittlern den Drohanruf ein.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegen den 16-Jährigen und die 21-Jährige werde nun wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat ermittelt. Zudem werde geprüft, ob die beiden Schadenersatz für den ausgelösten Einsatz zahlen müssen. Der Drohanruf hatte Mitte November einen Polizeieinsatz im Berufskolleg ausgelöst. Sprengstoff wurde bei der Durchsuchung nicht gefunden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: Pokal-Blamage für Gladbach bei Hannover 96

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

People news

Fliegen: Rekordversuch: Junge Pilotin landet bei Frankfurt

Empfehlungen der Redaktion

Dfb pokal

Vor DFB-Pokalspiel: Bombendrohung gegen Hotel von Bayer Leverkusen in Leipzig

Regional berlin & brandenburg

17-Jährige sexuell ausgebeutet? Aussagen angekündigt

Panorama

Kriminalität: Verurteilter Mörder in den Niederlanden gefasst

Regional hessen

Prozess um «NSU 2.0»-Drohschreiben beginnt im Februar

Regional hamburg & schleswig holstein

21-Jähriger nach Messerattacke in Kiel in Haft

Regional baden württemberg

15-Jähriger soll auf Bekannten eingestochen haben: U-Haft

Regional berlin & brandenburg

Zweifache Vergewaltigung: 20-Jähriger gesteht vor Gericht

Regional baden württemberg

Streit unter jungen Leuten führt zu Attacke mit Messer