Trotz Rauch und Feuerwehr: Mann bleibt vor Spielkonsole

02.12.2021 Obwohl sich Rauch in seiner Wohnung ausbreitete, ist ein Mann in Soest vor seiner Spielkonsole sitzen geblieben. Einsatzkräfte hätten gestaunt, als sich der Bewohner der verqualmten Räumlichkeiten trotz Ankunft von Feuerwehrleuten beim Zocken nicht aus der Ruhe habe bringen lassen, berichtete ein Feuerwehrsprecher. Zuvor hatte der «Soester Anzeiger» berichtet. Passanten hatten am Mittwoch den Rauch gemeldet. Der Grund sei angebranntes Essen im Kochtopf gewesen. «Es hätte nicht mehr lange gedauert, bis es sich entzündet hätte», sagte der Sprecher. Der Mann habe weder von der Alarmanlage noch vom Rauch oder der Ankunft der Einsatzkräfte etwas mitbekommen. Er wurde nach draußen begleitet und blieb unverletzt.

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Turnier in Melbourne: Zverev scheidet im Achtelfinale der Australian Open aus

Musik news

Night Call: Years & Years werden offiziell zur Ein-Mann-Band

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Rohrbombenleger: «Wollte Knall erzeugen, nicht verletzen»

Regional nordrhein westfalen

Brand in Mehrfamilienhaus: Kinder verletzt

Regional berlin & brandenburg

Wohnungsbrand in Neukölln: Feuerwehr evakuiert 20 Bewohner