Fast Jede zweite Bahn zwischen Köln und Berlin verspätet

01.12.2021 Auf der wichtigen Strecke Köln-Berlin hatten zwischen Januar und Oktober rund 46 Prozent aller Fernzüge Verspätung. Das hat das Bundesverkehrsministerium auf Anfrage des Bundestagsabgeordneten Bernd Reuther (FDP) mitgeteilt. Demnach lagen die Verspätungen im Schnitt bei vier Minuten - was schlechter als das bundesweite «Pünktlichkeitsniveau» sei, so das Verkehrsministerium.

Das Logo der Deutschen Bahn ist auf der Front eines ICE zu sehen. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das von 11.474 Fahrten nur 6223 pünktlich waren, lag laut Ministerium unter anderem an «witterungsbedingten Störungen» wie dem Schneechaos im Februar, der Flutkatastrophe im Juni und Sturmtief «Hendrik» im Oktober. Zudem habe es noch die Lokführer-Streiks gegeben. Auch dass man auf der Strecke viel baue, habe Auswirkungen gehabt. Damit sich der Betrieb wieder «stabilisiert», will die Bahn nach Angaben des Ministeriums ab Dezember neue Fahrzeuge einsetzen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Reise

Wassertourismus: Cottbuser Ostsee: Bau von Sportboothafen beginnt

Auto news

Verkehrswende: Umfrage: Teures Benzin macht E-Auto interessanter

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Musik news

Rockmusiker: «Herzzerreißend» - Frau und Töchter trauern um Meat Loaf

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Verkehr: Mehr Zugverspätungen im Oktober bei der Deutschen Bahn

Wirtschaft

Zugverkehr: Bahn im November etwas pünktlicher - Quote unter 70 Prozent

Regional rheinland pfalz & saarland

NRW und Rheinland-Pfalz: Zugverkehr noch stark eingeschränkt

Panorama

Nach Zugunfall: Bahnverkehr in Wolfsburg weiter gestört

Regional nordrhein westfalen

ICE nach Berlin soll Flügen Konkurrenz machen

Regional niedersachsen & bremen

Bahnverkehr läuft wieder nach Rangierunfall in Wolfsburg

Regional sachsen anhalt

Nach Streik: Zugverkehr im Südosten wieder angelaufen

Wirtschaft

Deutsche Bahn: Schnellfahrstrecke Berlin-Hamburg wird saniert - Umleitung