Jugendlicher rennt über Gleise und wird von Zug erfasst

29.11.2021 Beim Versuch, seinen Zug noch zu erwischen, ist ein 19-Jähriger am Halterner Bahnhof über die Gleise gerannt und von einem einfahrenden Zug tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, konnte der Zugführer trotz sofortiger Notbremsung und akustischer Warnsignale den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der junge Mann sei noch an der Unfallstelle gestorben. Der Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 21.45 Uhr.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: Pokal-Blamage für Gladbach bei Hannover 96

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

People news

Fliegen: Rekordversuch: Junge Pilotin landet bei Frankfurt

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Zugführer verhindern zwei Unglücke

Regional niedersachsen & bremen

Zwei Personen in Verden von Zug überrollt

Regional bayern

Schnee löst Unfälle aus: Fahrerin tödlich verunglückt