Folgen einer HIV-Infektion: 80 Menschen starben 2020

29.11.2021 In Nordrhein-Westfalen sind 2020 mindestens 80 Menschen an den Folgen einer HIV-Infektion (Humanes Immundefizienz-Virus) gestorben. Mehr als 80 Prozent der Verstorbenen waren Männer, wie das Statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember mitteilte.

Rote Schleifen, das Symbol für die Solidarität mit HIV-Infizierten, liegen auf einem Tisch. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Damit hat sich die Zahl der HIV-bezogenen Sterbefälle gegenüber dem Vorjahr um fast 10 Prozent erhöht. Sie war aber um 21,6 Prozent niedriger als 2010. Das Durchschnittsalter lag bei 59,1 Jahren. Im Jahr 2010 hatte es noch bei 49,6 Jahren gelegen.

Die Statistiker wiesen darauf hin, dass es sich bei den genannten Zahlen um eine nachweisbare Untergrenze handelt, da eine HIV-Infektion bei der Ausstellung der Todesbescheinigung nicht immer bekannt ist.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Sport news

Europameisterschaft: Weitere Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Job & geld

YouGov-Umfrage: Inflation bringt viele Menschen in existenzielle Nöte

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

People news

Stilikone: Mode-Experte André Leon Talley ist tot

Auto news

Buchung von Bus, Bahn und Co.: Öffentlicher Verkehr bringt gemeinsame App heraus

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Krankheiten: Biden will HIV-Epidemie in USA bis 2030 beenden

Regional baden württemberg

Mehr Sterbefälle in Baden-Württemberg: 5800 Covid-Todesfälle

Inland

Statistisches Bundesamt: Fakten statt Fabeln: Was Statistiken über die Pandemie sagen

Wirtschaft

Erntebilanz: Etwas weniger Äpfel und deutlich weniger Pflaumen 2021

Panorama

Alternde Bevölkerung: Chinas Geburtenrate fällt auf niedrigsten Stand seit 1978

Wirtschaft

Berufsverkehr: Pendler setzen vor allem auf das Auto

Panorama

Gesellschaft: Kontakte halten fit - Sechs Millionen Senioren leben alleine

Panorama

Rekordwert: Sterbefälle 2021: Welchen Effekt hat Corona?