Auto sitzt auf Gleisen auf: Bahnverkehr bei Bonn blockiert

27.11.2021 An einem für Autos gesperrten Bahnübergang in Bonn hat eine 79-Jährige ihren Wagen direkt auf die Gleise gelenkt - und diese damit rund 90 Minuten blockiert. Im Bahnverkehr sei es am Samstagmorgen zu erheblichen Einschränkungen gekommen, teilte die Bundespolizei am Nachmittag mit. Insgesamt habe es zwei Ersatzzüge und sechs Teil- sowie fünf Komplettausfälle gegeben. Vier Züge hätten zudem zusammen 182 Minuten Verspätung gehabt, sagte eine Sprecherin.

An einem für Autos gesperrten Bahnübergang in Bonn hat eine 79-Jährige ihren Wagen direkt auf die Gleise gelenkt. Foto: -/Bundespolizeidirektion Sankt Augustin/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wegen einer Baustelle sei der Bahnübergang nicht für Autos nutzbar gewesen. Die Frau habe die Absperrung offenbar umfahren. Da bei den Bauarbeiten Teile des Asphalts entfernt wurden, habe das Fahrzeug nicht mehr bewegt werden können. Die Beamten veranlassten eine Streckensperrung.

Ein Abschleppdienst habe den Wagen schließlich aus dem Gleisbereich geborgen, hieß es weiter. Nach etwa 90 Minuten konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Die Frau blieb laut Bundespolizei unverletzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Dfb pokal

Achtelfinale: DFB-Pokal: Das war der Dienstag, das kommt am Mittwoch

People news

Entertainerin: Cher teilt ihre Fitnessroutine mit den Fans

Musik news

U2-Frontmann: Bono mag den Namen seiner Band eigentlich nicht

Internet news & surftipps

Energie: Vantage Towers und Mowea erzeugen Windenergie am Funkmast

Auto news

Neuer Luxus-Stromer: Bentley baut Flying Spur als Plug-in-Hybrid

Job & geld

Steuerrecht: Ist Unternehmenübertragung an Arbeitnehmer eine Schenkung?

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Auto bleibt im Gleisbett stecken und wird von Zug touchiert

Regional hessen

Rund 95.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Neu-Isenburg

Regional niedersachsen & bremen

Sturm schüttelt Niedersachsen durch

Regional nordrhein westfalen

Landesweit noch vier Vermisste nach Hochwasserkatastrophe

Wetter

Katastrophen: Aufbauen oder gehen? - Zwei Wochen nach der Flut im Ahrtal

Regional rheinland pfalz & saarland

Wieder aufbauen oder gehen?: Zwei Wochen nach der Flut