Luftwaffe mit Corona-Patienten aus Bayern in NRW gelandet

26.11.2021 Sechs Corona-Intensivpatienten aus Bayern sind am frühen Freitagabend mit einer Maschine der Luftwaffe am Flughafen Münster/Osnbrück gelandet. Der Airbus A310 MedEvac setzte gegen 17.30 Uhr in Greven auf, wie ein dpa-Fotograf beobachtete. Die Schwerkranken wurden auf dem Luftweg aus Memmingen in Bayern nach Nordrhein-Westfalen gebracht und dort weiter auf verschiedene Kliniken verteilt.

Ein Airbus der Luftwaffe, mit Covid-Intensivpatienten an Bord, startet über dem Allgäu-Airport in den Nebel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Bundeswehr hilft damit erstmals dabei, Krankenhäuser in Regionen mit besonders vielen Corona-Patienten zu entlasten. Die Luftwaffe hält zwei Flugzeuge für den Hilfseinsatz bereit. Es handelt sich um den Airbus A310 MedEvac, eine «fliegende Intensivstation» mit sechs Behandlungsplätzen, sowie eine umgerüstete Spezialmaschine, das Überwachungsflugzeug A319OH. In dieses waren zwei Plätze zur Intensivbehandlung eingebaut worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Turnier in Melbourne: Australian Open: Frustrierter Zverev scheidet aus

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Musik news

Night Call: Years & Years werden offiziell zur Ein-Mann-Band

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Luftwaffe startet Corona-Hilfsflüge

Regional bayern

Luftwaffe startet am Nachmittag mit Corona-Hilfsflügen

Inland

Corona-Pandemie: Druck auf Intensivstationen: Covid-Patienten werden verlegt

Regional nordrhein westfalen

NRW übernimmt Corona-Kranke aus Bayern: Landtag stimmt zu

Inland

Schwer Kranke: Luftwaffe hilft bei Verlegung von Corona-Patienten

Regional bayern

Patientenverlegung steht bevor: Kleebatt-Flüge ab Freitag

Regional sachsen

Intensivpatienten: 13 Transporte aus Sachsen abgeschlossen

Regional bayern

Transall-Maschine für neue Offiziersschule angekommen