SPD fordert im U-Ausschuss Flut Infos zu Todesumständen

26.11.2021 Die SPD fordert im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Flutkatastrophe Auskünfte der Behörden über die näheren Todesumstände der 49 Todesopfer in Nordrhein-Westfalen. «Warum sind sie ums Leben gekommen», fragte der SPD-Abgeordnete Stefan Kämmerling am Freitag an die Adresse der Landesregierung. Um die Bevölkerung besser zu schützen, seien Informationen wichtig, in welcher konkreten Situation die Menschen ihr Leben verloren haben.

Der SPD-Abgeordnete Stefan Kämmerling spricht während im Landtag. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Ausschuss will an diesem Freitag die ersten Zeugen anhören. Er kam mit den Stimmen der Oppositionsabgeordneten von SPD und Grünen zustande. Das Gremium soll mögliche Versäumnisse, Unterlassungen oder Fehleinschätzungen der CDU/FDP-Landesregierung und nachgeordneter Behörden in Zusammenhang mit dem verheerenden Hochwasser von Mitte Juli mit 49 Toten in NRW untersuchen. Im Frühjahr 2022 soll dem Landtag ein öffentlicher Bericht über die bis dahin vorliegenden Erkenntnisse vorgelegt werden. Im Mai 2022 sind Landtagswahlen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Flutkatastrophe: Kachelmann als Zeuge im U-Ausschuss

Regional nordrhein westfalen

U-Ausschuss zur NRW-Hochwasserkatastrophe konstituiert sich

Regional nordrhein westfalen

Flut-U-Ausschuss soll Kachelmann und Laschet anhören

Wetter

NRW-Untersuchungsausschuss: Kachelmann: Extremereignis zeichnete sich Tage vor Flut ab

Regional nordrhein westfalen

Kachelmann: Extremereignis zeichnete sich vor der Flut ab

Regional nordrhein westfalen

U-Ausschuss zur Flut soll kommen: Gedenken an die Opfer

Regional nordrhein westfalen

Grüne werben im Landtag für Untersuchungsausschuss zur Flut

Regional nordrhein westfalen

U-Ausschuss arbeitet Hochwasserkatastrophe in NRW auf