Rheinisches Derby: Polizei mit Großaufgebot im Einsatz

25.11.2021 Zum rheinischen Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach wird die Polizei Köln am kommenden Samstag mit mehr als tausend Polizistinnen und Polizisten im Einsatz sein. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Drei bekannte potenzielle Störer dürfen bestimmte Bereiche der Stadt nicht betreten. 17 weitere bekamen Besuch von der Polizei - für sogenannate Gefährderansprachen.

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dabei werden betreffende Personen gewarnt, dass man sie im Auge hat. «Gerade in dieser schwierigen Zeit während der Pandemie freuen sich die vielen Fußballanhänger auf ein traditionell stimmungsvolles rheinisches Derby. Damit die Fans im Stadion ein schönes und spannendes Fußballspiel erleben können, wird die Polizei außerhalb des Spielfeldes entschlossen gegen Personen vorgehen, die Gewalt und Aggressionen schüren», sagte der leitende Polizeidirektor Michael Tiemann.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Polizei vor FC-Spiel: Wissen, dass «die Nerven blank liegen»

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Baumgart vor Derby: «Schaffst du nur als Kollektiv»

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Rheinisches Derby in Köln: FC empfängt Mönchengladbach