Ehefrau erdrosselt und in Weser versenkt: 11 Jahre Haft

17.11.2021 Das Bielefelder Landgericht hat einen 42-jährigen Mann aus Minden, der seine Ehefrau erdrosselt hat, wegen Totschlags und Freiheitsberaubung mit Todesfolge zu einer elfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Der Deutsche hatte bereits im Ermittlungsverfahren die Tat gestanden und die Polizei zur Weser geführt, wo er die Leiche seiner Ehefrau versenkt hatte. Das Gericht nannte die Tat vom 30. Mai dieses Jahres verachtenswert, es sei aber kein Mord gewesen (Az.: 1 Ks 16/21).

Ein Außenschild vom Landgericht Bielefeld ist vor dem Gerichtsgebäude zu sehen. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Ehe des Angeklagten und seiner 20 Jahre jüngeren Ehefrau habe unter keinem guten Stern gestanden, erklärte der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung. Es habe ständig Streit gegeben und die 22-Jährige habe mehrere Affären gehabt. Im Mai dieses Jahres sei der Streit eskaliert. Die 22-Jährige war über das Wochenende weg, er wollte wissen, ob sie einen neuen Mann hatte. Der Mann habe seine Ehefrau gefesselt und geknebelt, sie mit einer Harpune verletzt und sie schließlich mit einem Kabelbinder erdrosselt.

Das Gericht hielt fest, dass der Angeklagte so fest zugezogen habe, dass der Halsumfang auf wenige Zentimeter komprimiert worden sei. Nach der Tat habe der 42-Jährige die Frau in der Weser versenkt und noch versucht, die Tat zu vertuschen, sei aber gescheitert.

Schließlich sei der Fahndungsdruck - die Schwester der Toten hatte die Ermittler informiert - so groß geworden, dass er noch bei der Polizei die Tat gestanden habe.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Fußball-Bundesliga: Das war am Samstag, das kommt am Sonntag

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Ehefrau erdrosselt und versenkt: Geständnis vor Gericht

Regional niedersachsen & bremen

Ehefrau auf Massageliege stranguliert: Lebenslang für Mann

Regional niedersachsen & bremen

Ertränkte 19-Jährige: Lebenslange Haft gefordert

Panorama

Kriminalität: Ehefrau und Bekannten erschossen - Lebenslage Haft für Täter

Regional hessen

Mutter nach Streit erstochen: Neun Jahre Haft

Regional sachsen

Erschossen nach Erbstreit: Schütze wegen Mordes verurteilt

Regional nordrhein westfalen

Frau vergewaltigt und erdrosselt: Lebenslang für 22-Jährigen

Regional niedersachsen & bremen

Baustart für Columbuskaje: Landgewinn für Bundesland Bremen