Krawalle nach VfL-Aufstieg: Tatverdächtiger meldet sich

29.10.2021 Nach den Krawallen bei der Aufstiegsfeier des VfL Bochums im Mai hat sich ein weiterer Tatverdächtiger gestellt. Der 22 Jahre alte Mann habe sich über seinen Rechtsanwalt bei der Polizei gemeldet, teilte diese am Freitag mit. Ihm werde Landfriedensbruch und versuchte gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen leuchtet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatte die Polizei am Donnerstag ein Foto des Tatverdächtigen veröffentlicht und um Hinweise zu seiner Identität gebeten. Der 22-Jährige soll Teil einer Gruppe gewesen sein, die Glasflaschen und Pyrotechnik auf Menschen geworfen haben soll. Der 22-Jährige aus Witten soll einen Polizisten zudem mehrfach gezielt mit der Faust geschlagen haben.

Bereits am Dienstag hatte sich ein 22-Jähriger aus Bochum bei der Polizei gestellt. Er wird verdächtigt, bei der Aufstiegsfeier eine Glasflasche auf Einsatzkräfte geworfen zu haben.

Der VfL Bochum war am 23. Mai mit einem Sieg gegen den SV Sandhausen in die Fußball-Bundesliga aufgestiegen. Bei der anschließenden Feier in Bochum kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Fans.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Huawei Nova 9 im Test: Mittelklasse-Smartphone ohne Google-Dienste

Musik news

Strictly A One-Eyed Jack: John Mellencamp lässt den «Boss» mitsingen

Job & geld

Nicht einfach abnicken: Die größten Fallen im Arbeitsvertrag

Auto news

Tüv Report 2022: So viel taugt der Seat Alhambra nach längerer Laufzeit

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Angriff auf Beamten bei VfL-Aufstieg: Ermittlungen

Regional sachsen

Razzia nach Dresdner Fußball-Krawallen: Fünf Festnahmen

Regional sachsen

Ausschreitungen bei Dynamo Dresden: Öffentlichkeitsfahndung

Regional sachsen

Fußball-Krawalle in Dresden: Erstes Verfahren vor Gericht

Regional sachsen

Krawalle bei Dynamo Dresden: Polizei weitet Fahndung aus

Regional hessen

Drei Verletzte bei Streit in Nordhessen

Regional nordrhein westfalen

Tesche bewahrt Bochum gegen Wuppertal vor Elfmeterschießen

1. bundesliga

16. Spieltag: Ungewohntes Heimatgefühl: Bielefeld meldet sich zurück