Fast Hundertjähriger in Hagen von Trickdieben bestohlen

26.10.2021 In Hagen haben zwei Trickdiebe einen fast hundertjährigen Mann betrogen und bestohlen. Die zwei Unbekannten gaben sich am Montagnachmittag als Dachdecker aus und stahlen dem 98 Jahre alten Mann Bargeld «im vierstelligen Bereich», wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatte der Rentner vor seinem Haus im Stadtteil Hohenlimburg Laub gefegt, dann kamen die zwei Unbekannten und behaupteten, beschädigte Dachziegel auf dem Dach seines Hauses erkannt zu haben. Sie boten ihm an, die Schäden zu beheben. Daraufhin gab der 98-Jährige einem der Männer Bargeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages.

Unter dem Vorwand, weiteres Material holen zu müssen, fuhren die Täter davon. Kurz darauf bemerkte der Rentner, dass in seinem Portemonnaie weiteres Bargeld in einen niedrigen vierstelligen Bereich fehlte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Job & geld

Hat-gut-geklappt-Liste: Feierabendrituale helfen im Homeoffice

Auto news

Akku schützen: So überwintert das E-Bike richtig

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Diebstahl im Supermarkt: Nur Tage später Gerichtsverhandlung

Regional berlin & brandenburg

Senioren bestohlen? 29-Jähriger schweigt vor Gericht

Regional bayern

Mann wird bei Schlägerei in Regensburg bestohlen