«Westpol»-Umfrage: SPD wäre bei Landtagswahl stärkste Kraft

24.10.2021 Wenn an diesem Sonntag Landtagswahl wäre, würde die SPD laut einer repräsentativen Umfrage stärkste politische Kraft in Nordrhein-Westfalen werden. Die NRW-Sozialdemokraten kämen demnach auf 31 Prozent und damit auf ihren besten Umfrage-Wert seit der Landtagswahl 2017, berichtete das WDR-Magazin «Westpol» am Sonntag über die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap.

Ein Mann hält bei einer Wahlkampfveranstaltung eine SPD-Fahne hoch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die CDU kommt demnach auf 22 Prozent und verliert gegenüber dem vorherigen NRW-Trend von April 6 Punkte. Die Grünen erzielen bei der Sonntagsfrage ein Ergebnis von 17 Prozent. Die FDP kommt auf 13 Prozent. Die AfD liegt bei sieben Prozent, die Linke bei drei Prozent.

Mit diesen Werten würde es für SPD und Grüne erstmals seit 2014 im NRW-Trend wieder knapp zu einer rot-grünen Regierungsmehrheit reichen, berichtete «Westpol». Die derzeitige schwarz-gelbe Landesregierung hätte damit aktuell keine Mehrheit. Die Umfrage wurde vom 18. bis zum 21. Oktober erhoben.

Bei der Landtagswahl 2017 hatte die CDU 33 Prozent, die FDP 12,6 Prozent, die SPD 31,2 Prozent und die Grünen 6,4 Prozent erzielt. Die AfD kam auf 7,4 Prozent.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News