34-Jähriger fällt in Teich: Bewohner fasst «tropfenden Dieb»

20.10.2021 Der Plan eines Diebs, Werkzeug und eine Taschenlampe aus einem Gartenhaus in Nettetal zu stehlen, ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Der 34-Jährige war am Mittwochmorgen über einen Zaun in einen Garten geklettert, wie die Polizei in Viersen mitteilte. Dort soll er die Tür des Gartenhauses geöffnet und die Beute mitgenommen haben. Als er das Grundstück wieder verlassen wollte, übersah er einen Teich und fiel ins Wasser. Das Geräusch weckte den Bewohner, der in den Garten lief und den «tropfenden Dieb» fasste. Die Polizei bemerkte in ihrer Pressemitteilung: «Wer vom rechten Weg abkommt - geht baden».

Das Wort "Polizei" steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Unbekannte stehlen Hechte: Spiegelkarpfen verenden

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Zaunbau an Clan-Villa in Neukölln: Polizei kommt mit SEK

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Drei Jugendliche verwüsten Aussegnungshalle und legen Feuer