Auto auf Ladefläche brennt aus: Ein Schwerverletzter

19.10.2021 Der Fahrer eines Pkw-Transporters ist beim Brand eines Autos auf der Ladefläche in Dortmund schwer verletzt worden. Das Auto auf dem abgestellten Transportfahrzeug hatte am Dienstag aus unbekannter Ursache Feuer gefangen und war komplett ausgebrannt, wie die Feuerwehr mitteilte. Der 33-jährige Fahrer des Pkw-Transporters hatte versucht, den beim Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh brennenden Wagen abzuladen, um ein Übergreifen der Flammen auf das Zugfahrzeug zu verhindern. Dabei habe er sich starke Brandverletzungen im Gesicht zugezogen und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Mit Wasser und Löschschaum sei es schließlich gelungen, die Flammen zu löschen, so die Feuerwehr. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Ein Auto brennt auf der Landefläche eines am Straßenrand abgestellten Transporter. Foto: -/Feuerwehr Dortmund/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Corona-Testzentrum brennt aus: Löscharbeiten schwierig

Regional bayern

Zwei Autos in Schwaben brennen vollständig aus

Regional rheinland pfalz & saarland

54-Jährige rettet sich und ihre Hunde aus brennendem Wagen