Auto kollidiert mit Rangierlok: Insassen bleiben unverletzt

18.10.2021 Ein Auto ist am Sonntagabend an einem unbeschränkten Bahnübergang im Dortmunder Hafen mit einer Rangierlok zusammengestoßen. Die Insassen des Fahrzeugs hätten dabei «Glück im Unglück» gehabt, da die Lok die Bahngleise an dem Übergang nur in langsamer Fahrt passiert habe, sagte ein Sprecher der Dortmunder Feuerwehr. Sie blieben unverletzt, während der Lokführer mit einem Schock vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Wagen wurde bei dem Unfall den Angaben zufolge zerstört. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion