Linnemann für Mitgliederbefragung zu CDU-Vorsitz

16.10.2021 Unionsfraktionsvize Linnemann hat sich für eine Mitgliederbefragung zur Wahl eines neuen CDU-Bundesvorsitzenden ausgesprochen. «Wir müssen wieder eine Mitgliederpartei werden», sagte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU/CSU beim Deutschlandtag der Jungen Union am Samstag in Münster. «Wir haben im Moment eine ganz, ganz besondere Situation», meinte der Wirtschaftspolitiker. «Und da gibt es für mich persönlich und für die Mittelstandsunion eigentlich nur den Schluss, dass wir ganz klar sagen, wir brauchen dieses Mal die Mitgliederbefragung. Und das sollten wir auch so durchsetzen, spätestens beim Bundesvorstand der CDU am 2. November.»

Carsten Linnemann, CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Union stehe derzeit an einer Weggabelung: «Entweder es geht nach unten oder es geht nach oben.» Zentrale Frage sei, ob es die CDU als Volkspartei in Zukunft noch geben werde. «Es geht jetzt um Demut, um Haltung, aber auch um Zukunft», sagte Linnemann.

Die personelle Frage müsse spätestens im Januar beantwortet werden, da 2022 wichtige Landtagswahlen anstünden. Inhaltlich dürfe die Partei sich aber nicht überfordern. «Es wird ein, zwei Jahre dauern, bis wir inhaltlich wieder unseren Markenkern geschliffen haben.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Tiere

Keine Schokolade: Bunter Teller fürs Tier: Artgerechte Leckerlis schenken

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Testberichte

Neues Kanzler-Auto: So sicher fährt es sich im Mercedes S 680 Guard

People news

Kinder: Ryan Reynolds zu Vaterschaft: «Möchte Zeit nicht verpassen»

Das beste netz deutschlands

Schont Geldbeutel und Umwelt: Gebrauchte Elektronik kaufen

Tv & kino

Film: Jennifer Lawrence in «Bad Blood» als Elizabeth Holmes

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Deutschlandtag geht weiter: Einstimmung auf Opposition

Regional hamburg & schleswig holstein

CDU-Landesvorsitzender fordert mehr Mitgliederbeteiligung

Inland

JU-Deutschlandtag: Laschet und Spahn stimmen Union auf Opposition ein

Regional nordrhein westfalen

Kurs auf Opposition: Laschet übernimmt Verantwortung

Regional nordrhein westfalen

Laschet bei JU: Merz sieht Union als Sanierungsfall

Regional baden württemberg

CDU-Wirtschaftsflügel :Inhaltliche und personelle Erneuerung

Regional baden württemberg

CDU-Generalsekretärin sieht Mitgliederbefragung kritisch

Regional baden württemberg

JU-Landeschef fordert Reformen und wichtige Aufgabe für Merz