Wolken, Wind und Regen in NRW

05.10.2021 Am Dienstag ist in Nordrhein-Westfalen mit wechselhaftem Wetter zu rechnen. Nach einem wolkigen und meist trockenen Vormittag soll es gegen Mittag auch heitere Abschnitte geben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mit. Gegen Nachmittag könne aus dem Westen Regen aufziehen. Die Höchstwerte liegen bei 15 bis 19 Grad, im Bergland bei 12 Grad. Über den Tag hinweg weht meist mäßiger Wind, im Bergland sind starke Böen möglich. In der Nacht zum Mittwoch kühlt es sich auf 11 bis 7 Grad ab, im Verlauf der Nacht zieht der Regen ab. 

Ein Windrad steht hinter einer Windmühle vor dunklen Wolken. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mittwoch soll laut DWD wechselnd bis stark bewölkt werden. Gebietsweise sei mit Regen zu rechnen, der am Nachmittag und Abend örtlich auch stärker werden kann. Die Temperaturen erreichen maximal 11 bis 15 Grad. Am Donnerstag soll es weiter bewölkt bleiben. Meist bleibe es trocken, örtlich sei aber auch etwas Regen möglich. Die Temperaturen liegen in der Spitze bei 15 bis 17 Grad. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News