Reh durchschlägt Scheibe: Frau bei Unfall schwer verletzt

03.10.2021 Mit dem Leib eines Rehs im Heck ist eine Frau in Kamp-Lintfort (Kreis Wesel) mit ihrem Wagen gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden. Zuvor war ein 23-jähriger Autofahrer auf der B510 mit seinem Wagen mit dem Tier kollidiert, wie die Polizei mitteilte. Durch den Zusammenstoß am Samstagabend wurde es dann gegen den Wagen der 51-Jährigen geschleudert, die zu dem Zeitpunkt in entgegengesetzter Richtung unterwegs gewesen war.

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Reh durchschlug die Frontscheibe ihres Fahrzeugs und blieb im Inneren des Wagens im Heck liegen. Daraufhin verlor die Frau die Kontrolle über ihr Auto und krachte gegen den Baum. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und von Rettungskräften der Feuerwehr befreit. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Unfallklinik. Zur Unfallaufnahme blieb die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtung für etwa vier Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News