Mann übergibt sich im Auto: 50-Jährige schwer verletzt

27.09.2021 Eine 50 Jahre alte Frau ist in Neuenrade im Märkischen Kreis schwer verletzt worden, nachdem sich ein Betrunkener im Auto übergeben musste. Demnach waren sie gemeinsam mit einer 28 Jahre alten Autofahrerin nach einer Hochzeitsfeier auf dem Weg nach Hause, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Dabei habe sich der Beifahrer im Auto erbrochen. Dies löste einen Würgereiz bei der 28-Jährigen aus, die auf einer abschüssigen Straße hielt und mit der 50-Jährigen ausstieg.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie vergaß dabei, den Wagen zu sichern, der daraufhin zurückrollte. Die geöffnete Beifahrertür habe dann die 50-Jährige erfasst. Sie kam nach dem Unfall am frühen Sonntagmorgen mit Gesichtsverletzungen stationär in ein Krankenhaus, berichtete die Sprecherin. Zuvor hatte «come-on.de» berichtet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall: Zwei Verletzte

Regional mecklenburg vorpommern

Fahrräder prallen frontal zusammen: Urlauberin verletzt

Regional mecklenburg vorpommern

Vier Wagen, vier Verletzte: Schwerer Unfall bei Laage