Habeck: Keine fossilen Verbrennungsmotoren mehr nach 2030

24.09.2021 Deutschland darf nach Überzeugung der Grünen spätestens 2030 keine fossilen Verbrennungsmotoren mehr zulassen, um die eigenen Klimaziele zu erreichen. Das bekräftigte der Parteichef der Grünen, Robert Habeck, am Freitag beim offiziellen Wahlkampfabschluss seiner Partei in Düsseldorf. Die nächste Bundesregierung müsse Verantwortung für die Einhaltung der Ziele übernehmen, sagte Habeck vor Hunderten Zuhörern in der Düsseldorfer Innenstadt.

Robert Habeck nimmt an einer Wahlkampfveranstaltung teil. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News