Betrunkener fährt mit E-Fahrrad auf der Autobahn

20.09.2021 Ein betrunkener 52-Jähriger ist mit einem Elektro-Fahrrad versehentlich auf die Autobahn 2 bei Bad Oeynhausen gefahren und dort gestürzt. Von Passanten herbeigerufene Beamte fanden den Mann auf dem Seitenstreifen in der Nähe einer Brücke. Er habe nach Alkohol gerochen, nicht mehr klar gesprochen und sich auf eine Leitplanke gestützt, da er nicht sicher stehen konnte, teilte die Polizei am Montag mit. Auch die Herkunft seines E-Fahrrades konnte er den Beamten nicht plausibel erklären. Die Polizei vermutet, dass das Pedelec gestohlen ist. Das Rad wurde nach dem Vorfall vom Samstagabend sichergestellt.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Entspannt durch die Stadt: Unterwegs mit einem smarten E-Bike

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Heroin im Überraschungsei in Unterhose versteckt: Festnahme

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Verletzter Radfahrer attackiert Sanitäter und Polizisten