BVB mit Witsel statt Brandt - Vier Neue bei Union

19.09.2021 Borussia Dortmund startet in das Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin nahezu mit der selben Startelf wie beim 2:1 in der Champions League bei Besiktas Istanbul am vorigen Mittwoch. Anstelle des verletzten Julian Brandt, der einen kleinen Muskelfaserriss erlitten hat, rückt der belgische Routinier Axel Witsel in die Anfangs-Elf von Trainer Marco Rose.

Dortmunds Axel Witsel (M) gestikuliert. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die ausgebliebene Rotation begründete Rose am Sonntag vor dem Anpfiff im Streamingdienst DAZN mit dem derzeitigen Spielplan: «Der Rhythmus ist noch auszuhalten», sagte Rose. Zudem fehlten auch einige Spieler.

Bei den Gästen, die am Donnerstag in der Conference League 1:3 bei Slavia Prag verloren, gibt es im Vergleich zu dieser Begegnung vier Änderungen in der Startformation. Timo Baumgartl, Niko Gießelmann, Julian Ryerson und Grischa Prömel bekamen das Vertrauen von Trainer Urs Fischer.

«Es ist ein großer Kader. Jeder verdient zu spielen», sagte Fischer bei DAZN und verwies auf die vielen Aufgaben in dieser Saison. Die übrige Mannschaft habe in den vergangenen beiden Tagen gut regeneriert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News