Bob- und Skeleton-WM 2024 findet in Winterberg statt

17.09.2021 Die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2024 werden in Winterberg ausgetragen. Beim digitalen Kongress des Internationalen Bob- und Skeleton-Verbandes (IBSF) bekam der Ort im Hochsauerland am Freitag einstimmig den Zuschlag zur Ausrichtung. Kurz vor der Entscheidung hatte der kanadische Ort Whistler seine WM-Bewerbung beim Verband zurückgezogen. Winterberg war zuletzt 2015 Austragungsort der Bob- und Skeleton-WM.

Laura Nolte aus Deutschland auf der Bahn. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir freuen uns riesig, dass wir den Zuschlag erhalten haben», sagte Stephan Pieper, der Geschäftsführer des Sportzentrums Winterberg, das in der Ausrichtergemeinschaft mit dem BSC Winterberg die WM organisieren wird.

Auf dem Kongress wurde gleichzeitig entschieden, dass die Junioren-WM im Bob und Skeleton 2023 ebenfalls auf der Eisbahn in Winterberg ausgetragen wird.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Wintersport

Bob- und Skeleton-Verband: Bob- und Skeleton-WM 2024 findet in Winterberg statt

Wintersport

Nach heftigem Unwetter: Rodel-Weltcup vom Königssee nach Winterberg verlegt

Rund um die em

Für EM-Viertelfinale: Italien prüft Erhöhung der Zuschauer-Kapazität

Fußball news

Nach Krawallen bei EM-Finale: UEFA-Entscheidung: Ein Geisterspiel für englisches Team