Fohlen bricht durch Stalldach an Hang: Feuerwehreinsatz

17.09.2021 Ein Fohlen ist durch ein am Hang gelegenes Stalldach in Bergisch Gladbach gebrochen und hat die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Das «deutlich unruhige und ängstliche» Jungpferd verirrte sich auf das direkt an einer Weide angebaute Dach einer Stallanlage, erklärte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Als die Einsatzkräfte das Tier am Donnerstagabend retten wollten, krachte es durch die Bedachung und wurde dort mit einem Hinterlauf eingeklemmt. Es blieb mit dem Körper auf den Sparren liegen.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dem Sprecher zufolge drohte es, komplett abzustürzen. Die Feuerwehr stapelte demnach Heuballen im Stall aufeinander, um näher an das Pferd zu kommen, und sägte die Balken durch. Ein Tierarzt kümmerte sich schließlich um das Fohlen. Wie schwer es verletzt wurde, war zunächst unklar.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Feuerwehr rettet Pferd aus 1,50 Meter tiefem Pool

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Werkstatt in Flammen: Maßnahmen der Feuerwehr abgeschlossen

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Polizisten fangen mit viel Mühe freilaufenden Ziegenbock ein