Zahl der Fahrgäste bei Bussen und Bahnen in NRW gesunken

16.09.2021 In Nordrhein-Westfalen meiden weiterhin viele Menschen den öffentlichen Nahverkehr. Die Zahl der Fahrgäste ist im zweiten Quartal 2021 unter den Wert des Vorjahreszeitraums gefallen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag berichtete. Busse, Straßen- und Eisenbahnen hätten von April bis Juni rund 390 Millionen Fahrgäste befördert. Das sind nach Angaben der Statistiker 1,1 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum zweiten Vierteljahr 2019 beträgt der Rückgang 29,9 Prozent.

Zwei Frauen stehen in einer fast leeren U-Bahn-Haltestelle am Bahnsteig. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wer mit Bus und Bahnen gefahren ist, hat längere Strecken zurückgelegt als im Vorjahreszeitraum. Die sogenannte Beförderungsleistung der Verkehrsunternehmen habe mit rund 3 Milliarden Personenkilometern 17,7 Prozent über dem Wert von 2020 gelegen. Im Vergleich zum 2. Quartal 2019 sei es aber ein Rückgang um 20,6 Prozent.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

dpa-Interview: Darts-Profi Hopp: «Social Media ist so eine Scheinwelt»

Job & geld

Auf der Suche nach dem Sinn: So gelingt die berufliche Neuorientierung mit 50+

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Corona-Pandemie: Fast ein Fünftel weniger Fahrgäste in Bussen und Bahnen

Auto news

Unterwegs in Zügen: Weniger Fahrgäste in Bussen und Bahnen wegen Corona

Regional hessen

Konzernumbau reißt Commerzbank in die roten Zahlen

Wirtschaft

Arbeitsmarkt: Corona hat Jobsuche erschwert - aber Erwerbstätigkeit steigt

Regional hessen

Zahl der Verkehrsunfälle mit Verletzten in Hessen rückläufig

Regional thüringen

Krankenstand in Thüringen zu Jahresbeginn rückläufig

Auto news

Trunkenheit am Steuer: Promille-Unfälle im Lockdown auf niedrigstem Stand seit 1975

Regional hessen

Staatshilfen bringen Frankfurter Flughafen in Gewinnzone