Ranking: NRW bundesweit Schlusslicht bei Bildungsausgaben

18.08.2021 Nordrhein-Westfalen gibt einem Ranking zufolge bundesweit im Verhältnis zu seinen sonstigen Ausgaben am wenigsten Geld für Bildung aus. Im Vergleich mit den anderen 15 Bundesländern landet NRW laut dem jährlich veröffentlichten «Bildungsmonitor» der Lobbyorganisation Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) nur auf dem letzten und 16. Platz. Zwar seien die Bildungsausgaben je Grundschüler in den letzten Jahren gestiegen, aber mit 6100 Euro lagen die Mittel im Jahr 2019 in NRW für die jüngsten Schüler noch immer um 1000 Euro unter dem Bundesdurchschnitt, heißt es in der am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für den «Bildungsmonitor» untersucht die INSM insgesamt zwölf Bereiche. Dabei handelt es sich um einen Bundesländervergleich der Bildungssysteme anhand verschiedener Faktoren. Neben dem Leistungsstand von Schülern und Schülerinnen wird unter anderem verglichen, wie das zahlenmäßige Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern oder wie hoch der Anteil jüngerer Lehrer ist. NRW belegt insgesamt wie im Vorjahr mit 44,5 Punkten unverändert Platz 12. Sachsen führt die Bewertung mit 66,8 Punkten an, Schlusslicht ist Bremen mit 39,6.

Finanziert wird die INSM nach eigenen Angaben durch die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Reise

Wassertourismus: Cottbuser Ostsee: Bau von Sportboothafen beginnt

Auto news

Verkehrswende: Umfrage: Teures Benzin macht E-Auto interessanter

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Musik news

Rockmusiker: «Herzzerreißend» - Frau und Töchter trauern um Meat Loaf

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Weiter Platz elf für Schleswig-Holstein im Bildungs-Ranking

Regional mecklenburg vorpommern

MV verliert Punkte in Bildungsvergleich: Platz neun

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg verbessert sich im «Bildungsmonitor» auf Platz drei

Regional hessen

Hessen in Studie zur Qualität der Bildung auf Platz sieben

Regional rheinland pfalz & saarland

Saarland klettert im «Bildungsmonitor» einen Platz nach oben

Regional sachsen anhalt

Sachsen-Anhalt auf hinteren Plätzen bei Bildungsranking

Regional berlin & brandenburg

Studie: Brandenburg bei Bildung auf dem vorletzten Platz

Regional niedersachsen & bremen

Bildungsmonitor: Niedersachsen landet im Mittelfeld