Corona-Neuinfektionen steigen in NRW auf knapp unter 60

17.08.2021 Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt in Nordrhein-Westfalen weiter an. Am Dienstag meldete das Robert Koch-Institut (RKI) eine landesweite Sieben-Tage-Inzidenz von 58,8. Am Montag hatte der Wert bei 57,2 Ansteckungen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche gelegen. Binnen eines Tages kam es zu 1195 neuen Infektionen und 12 Todesfällen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Bundesweit fiel die Inzidenz mit 37,4 am Dienstag deutlich niedriger aus.

Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus Sars-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Über 90 lagen Wuppertal (98,8), der Kreis Heinsberg (93,5), Mönchengladbach (92,3) und Bonn (91,6). Die Landeshauptstadt verzeichnete eine Inzidenz von 83, gefolgt von der größten NRW-Stadt Köln mit 81,5. Auf die niedrigsten Werte kamen die Kreise Kleve (22,1), Höxter (24,2) und Coesfeld (25,8), gefolgt von Bochum mit 29,8.

Nachdem die Inzidenz bisher Grundlage für viele Corona-Einschränkungen war, zeichnet sich ab, dass künftig weitere Indikatoren hinzugezogen werden. Das NRW-Gesundheitsministerium erarbeitet derzeit eine neue Corona-Schutzverordnung. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) wollte sich am Dienstagmittag auch zur Lage in den Krankenhäusern und zum Thema Impfungen äußern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Bayern lassen Hertha keine Chance - Nun Sechs-Punkte-Polster

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Musik news

Musik-Experte: Produzent und «DSDS»-Juror: Toby Gad rückt ins Rampenlicht

People news

Erfahrungsbericht: «Intensiv» - ein Notruf aus der Krankenpflege

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenz in NRW auf 124,9 gesunken

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenz in NRW klettert weiter: Wert über 60

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenz in NRW erreicht neuen Höchststand

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenz in NRW weiter unter Bundeswert

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenzwert in NRW weiter rückläufig

Regional nordrhein westfalen

Inzidenz in NRW steigt auf 167: Bundesschnitt deutlich höher

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenz steigt: 5865 neue Fälle in NRW

Regional nordrhein westfalen

Corona-Inzidenz springt in NRW über 200: Höchststand