Brand in Kevelaer gelöscht: A57 wieder frei

10.08.2021 In Kevelaer-Kervenheim (Kreis Kleve) am Niederrhein ist aus noch unbekannter Ursache am Förderband einer Kiesanlage ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei in Kleve am Dienstagmorgen mitteilte, sei der um 6.00 Uhr gemeldete Brand in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 57 kurze Zeit später gelöscht worden. Menschen wurden nicht verletzt. Das Förderband führt unter der Autobahn durch.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zwischenzeitlich war es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Autofahrer waren gebeten worden, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die zwischen Goch und Uedem kurzzeitig komplett gesperrte A 57 sei wieder frei befahrbar, sagte eine Polizeisprecherin.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Huawei Nova 9 im Test: Mittelklasse-Smartphone ohne Google-Dienste

Musik news

Strictly A One-Eyed Jack: John Mellencamp lässt den «Boss» mitsingen

Job & geld

Nicht einfach abnicken: Die größten Fallen im Arbeitsvertrag

Auto news

Tüv Report 2022: So viel taugt der Seat Alhambra nach längerer Laufzeit

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Sattelzug mit Papierrollen fängt Feuer: 125.000 Euro Schaden

Regional rheinland pfalz & saarland

Brand in Firmenhalle: Drei Menschen verletzt

Regional rheinland pfalz & saarland

Autohaus-Brand: Keine «erhöhte» Luftbelastung