Gedenken an Opfer der Unwetterkatastrophe im NRW-Landtag

09.08.2021 Mit einer Schweigeminute hat der Landtag von Nordrhein-Westfalen der Opfer der Unwetterkatastrophe von Mitte Juli gedacht. «Wir fühlen mit den Angehörigen und Familien, mit den Freunden und Bekannten der Verstorbenen», sagte Landtagspräsident André Kuper am Montag zu Beginn einer Sondersitzung des Parlaments in Düsseldorf. Dass es bei dem Übeflutungen nicht noch mehr Opfern gegeben habe und dass die Aufräumarbeiten vorangingen, sei den zahlreichen Feuerwehrleuten, Polizisten, Helfern und Organisationen zu verdanken.

Das Landesparlament in Düsseldorf. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch Handwerker, Landwirte und Bundeswehrangehörige hätten Unglaubliches geleistet, hob Kuper hervor. Er dankte unter dem Beifall der Abgeordneten allen Einsatzkräften und Helfern. Der Parlamentspräsident versicherte den Betroffenen der Katastrophe, die Aufarbeitung der Ursachen und Folgen der Katastrophe habe bereits begonnen und sie werde weiter die Arbeit des NRW-Landtags begleiten. «Sie sind nicht allein!» Die Solidarität und Hilfe in den vergangenen vier Wochen zeigten, dass das Miteinander in der Gesellschaft und im Land groß sei. Dies mache Mut, sagte Kuper.

Bei der Unwetterkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz waren Mitte Juli mehr als 180 Menschen gestorben. Unter den vielen Menschen, die ihr Leben verloren, seien auch vier Feuerwehrleute, die vor Ort gewesen seien, um Leben zu retten, erinnerte der Landtagspräsident. In das Gedenken an die Opfer des Hochwassers wurden auch die Opfer der Brände in anderen Ländern der jüngsten Zeit eingeschlossen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-WM: DHB-Frauen mit Pflichtsieg weiter auf Kurs Viertelfinale

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Top-Apps: Thermomix-Rezepte, Safari-Feature und Notizblock

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

NRW-Unwetterschäden: Über 13 Milliarden Euro

Regional nordrhein westfalen

Sondersitzungen des NRW-Landtags zur Flut und Pandemie

Regional nordrhein westfalen

Gedenkstunde am 8. September für Opfer der Flut im Landtag

Regional nordrhein westfalen

U-Ausschuss zur Flut soll kommen: Gedenken an die Opfer

Regional nordrhein westfalen

Landtag sucht «NRW-Pressefoto 2021»

Regional nordrhein westfalen

Bild der Flut-Katastrophe wird «NRW-Pressefoto 2021»

Regional nordrhein westfalen

Das zweite Leben für Myulkie Yusein: Gedenkstunde im Landtag

Regional nordrhein westfalen

Landtag plant zentrale Gedenkstunde für Opfer der Pandemie