Laschet betont Notwendigkeit: Schnelle Soforthilfe nach Flut

02.08.2021 NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat bei einem Besuch in der Flutkatastrophen-Region die Notwendigkeit zügiger Hilfen betont. «Wir brauchen schnelle Soforthilfe», sagte der Unions-Kanzlerkandidat am Montag im Ortsteil Heimzerheim der Gemeinde Gemeinde Swisttal im Rhein-Sieg-Kreis. Er habe sich erkundigt, wie die Auszahlungen vor Ort liefen - entweder per Überweisung oder, wenn es nicht anders gehe, auch mit Bargeld. «Dann kommt die große Aufgabenstellung: Der Wiederaufbau. Da werden Bund und Land zusammenarbeiten. Und da arbeiten wir auf Hochtouren, dass es bald Entscheidungen auf der Bundesebene gibt.»

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz in Bad Münstereifel. Foto: Oliver Berg/dpa Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News