Großschadenslage bei Leverkusen: Autobahn 1 gesperrt

27.07.2021 Wegen einer größeren Schadenslage ist die viel befahrende Autobahn 1 bei Leverkusen gesperrt worden. Das teilte die Polizei am Dienstagvormittag über Twitter mit. Von der Vollsperrung betroffen seien das Autobahnkreuz Leverkusen-West sowie die A1 zwischen dem Autobahnkreuz Leverkusen und Köln-Nord.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach einer Explosion im angrenzenden Chempark Leverkusen in Stadtteil Wiesdorf seien Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei aktuell im Großeinsatz. «Ausmaß und Ursache der Schadenslage sind aktuell noch nicht bekannt», erklärte die Polizei in einer Mitteilung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Auto news

Bußgeld droht: Deutsche Bahn verschärft 3G-Kontrollen im Nahverkehr

Tiere

Keine Schokolade: Bunter Teller fürs Tier: Artgerechte Leckerlis schenken

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

People news

Kinder: Ryan Reynolds zu Vaterschaft: «Möchte Zeit nicht verpassen»

Das beste netz deutschlands

Schont Geldbeutel und Umwelt: Gebrauchte Elektronik kaufen

Tv & kino

Film: Jennifer Lawrence in «Bad Blood» als Elizabeth Holmes

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Explosion in Chemiebetrieb: Großschadenslage bei Leverkusen

Regional nordrhein westfalen

Explosion in Tanklager: Verletzte und Vermisste

Regional nordrhein westfalen

Explosion: Mindestens ein Toter, viele Verletzte

Regional nordrhein westfalen

Bei Explosion im Tanklager eine Person ums Leben gekommen

Regional nordrhein westfalen

Nach Explosion in Chempark ein weiterer Toter gefunden

Regional niedersachsen & bremen

Pferdetransporter kippt um: Ein Tier eingeschläfert

Panorama

Chempark: Nach Explosion in Leverkusen ein weiterer Toter gefunden

Regional nordrhein westfalen

Ruß nach Explosion: Leverkusener sollen vorsichtig bleiben