Hausbrand: Großfamilie und Nachbar gerettet

10.07.2021 Eine siebenköpfige Familie und ein alter Mann sind bei einem Brand in Bönen (Kreis Unna) von der Feuerwehr aus ihrem Wohnhaus gerettet worden. Feuerwehrleute retteten die Eltern und fünf Kinder im Alter von elf Monaten bis sieben Jahren aus dem ersten Stock und brachten sie in Sicherheit, nachdem im Erdgeschoss ein Feuer ausgebrochen war. Dort war den Polizeiangaben zufolge Kaminholz in Brand geraten. Der 73 Jahre alte Wohnungsbesitzer konnte die Flammen selbst löschen und wurde ebenfalls gerettet. Die acht Hausbewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus. Auch am Gebäude entstanden Schäden. Der Vorfall ereignete sich laut Mitteilung am frühen Samstagmorgen.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Nach Brand mit elf Verletzten: Gutachter untersucht Brandort

Regional hamburg & schleswig holstein

Zwei Männer sterben bei Wohnhausbrand: Frau schwer verletzt

Regional niedersachsen & bremen

Mehrere Verletzte nach Brand in Bremer Hochhaus