Toter nach Wohnhausbrand identifiziert: Mehrere Brandorte

09.07.2021 Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus in Minden hat die Polizei den aufgefunden Leichnam identifiziert. Es handele sich um den 67 Jahre alten Bewohner, teilten die Ermittler am Freitag mit. Die Staatsanwaltschaft habe eine Obduktion angeordnet, Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen bisher aber nicht vor.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Brandexperten der Polizei hatten am Donnerstag bis in die späten Abendstunden ihre Arbeit fortgesetzt. «Im Haus befanden sich unterschiedliche kleine Brandorte. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an», so die Polizei. Die Feuerwehr war alarmiert worden, als Rauch aus dem Dach stieg. Wenig später entdeckten die Einsatzkräfte die leblose Person.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News