Stahlindustrie kritisiert EU-Vorschläge für Investitionen

09.07.2021 Die deutsche Stahlindustrie ist mit den neuen Vorschlägen der EU-Kommission für klimafreundliche und nachhaltige Investitionen nicht zufrieden. Sie gefährdeten den Umbau der Industrie hin zu einer «grünen» Stahlerzeugung, kritisierte der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Hans Jürgen Kerkhoff, am Freitag. Die Kommission hatte eine Verordnung über einen freiwilligen EU-Standard für grüne Anleihen vorgeschlagen. Investoren sollen so leichter erkennen können, ob ihre Investitionen nachhaltig sind.

Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, aufgenommen während einer Pressekonferenz. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Stahlunternehmen haben grüne Transformationsprojekte vorbereitet und wollen sie umsetzen», betonte Kerkhoff. Dies werde jedoch aufs Spiel gesetzt, wenn die für eine klimaneutrale Stahlproduktion unverzichtbare Technologie der Direktreduktion nicht eindeutig als nachhaltig eingestuft werde. Bei der Direktreduktion soll das Schmelzen der Erze ohne Kohle durch den Einsatz von Wasserstoff erfolgen. Die Stahlindustrie fordert, dass für eine Übergangsphase auch der Einsatz von Erdgas als nachhaltig anerkannt wird, bis genügend grüner Wasserstoff zu Verfügung stehe.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Hauptrunde Europameisterschaft: Deutsche Handballer verlieren gegen Spanien: «Lehrstunde»

People news

Rekordflug: In 156 Tagen um die Welt: 19-Jährige zurück in Europa

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

People news

New York: Cardi B übernimmt Bestattungskosten für Brandopfer

Internet news & surftipps

Kriminalität: Massive Cyberattacke gegen Internationales Rotes Kreuz

Tv & kino

Porträt: Hardy Krüger: Weltstar und Weltenbummler

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

IG Metall: Klimaschonende Stahlproduktion fördern

Regional hamburg & schleswig holstein

Arcelormittal bekommt 55 Millionen Euro Fördermittel

Wirtschaft

Finanzen: EU gibt ab Oktober klimafreundliche Anleihen aus

Wirtschaft

Klima: Stahlwerke im Umbruch: Klimaschutz statt Kokskohle

Ausland

Klima: Brüssel will Gas- und Atomkraft als grün einstufen

Wirtschaft

Corona-Hilfspaket: EU startet Verkauf klimafreundlicher Anleihen

Inland

Umwelt: Nachhaltige Atomkraft? Regierung sucht Linie zu EU-Plänen

Wirtschaft

Klimaschutz: Grüner investieren: Brüssel prüft Förderung von Krediten