Betrunkene verletzen sich: Mordkommission ermittelt

30.06.2021 Zwei betrunkene Bewohner einer Wohngemeinschaft in Engelskirchen bei Köln sollen sich gegenseitig lebensgefährlich verletzt haben. Ein Streit der beiden 63 und 67 Jahre alten Männer sei in der Nacht zum Mittwoch eskaliert, teilten die Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei mit. Eine Mordkommission ermittle gegen beide Männer.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehrere Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten gegen Mitternacht die Polizei und den Rettungsdienst alarmiert, hieß es in der Mitteilung. Die Männer werden demnach in einer Klinik behandelt, ihnen sei eine Blutprobe entnommen worden. Am Mittwochmittag bestand laut Polizei keine Lebensgefahr mehr. Der Hintergrund der Auseinandersetzung war zunächst unklar.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News