Basketball: Lehrgang in Köln und Supercup in Hamburg

28.05.2021 Die deutschen Basketballer beginnen am 7. Juni in Köln mit der Vorbereitung auf das olympische Qualifikationsturnier. Bundestrainer Henrik Rödl nominierte am Freitag insgesamt 15 Spieler für einen fünftägigen Lehrgang in der Domstadt. Dabei handelt es sich aber überwiegend um Spieler, die nur zum erweiterten Kader gehören. Die Profis aus der NBA fehlen dann ebenso noch wie die Spieler der Euroleage-Clubs und der vier Vereine, die derzeit im Playoff-Halbfinale der Bundesliga beschäftigt sind.

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit ihnen rechnet Rödl erst zum Supercup in Hamburg, wo das deutsche Team vom 18. bis 20. Juni auf Italien, Tschechien und Tunesien trifft. Das olympische Qualifikationsturnier wird vom 29. Juni bis 4. Juli im kroatischen Split ausgetragen. Deutschland trifft dort in der Vorrunde auf Mexiko und Russland. Das Rödl-Team muss das Turnier gewinnen, um sich das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) zu sichern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News