Auto reißt Brückengeländer aus Verankerung: Schwerverletzte

27.04.2021 Beim Zusammenstoß zweier Autos an einer Kreuzung sind am Dienstagabend in Essen vier Menschen teils schwer verletzt worden. Einer der Wagen wurde durch den Zusammenprall auf der Leipziger Straße in Höhe der A40 in das Brückengeländer der Autobahnüberführung geschleudert und riss dieses zum Teil aus der Verankerung. Der Fahrer wurde schwer verletzt, notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch die Insassen des zweiten Autos, zwei Erwachsene und eine Sechsjährige, wurden vom Notarzt versorgt. Das Mädchen kam in Begleitung der Mutter in eine Kinderklinik. Der andere Erwachsene wurde nur leicht verletzt, kam jedoch ebenfalls ins Krankenhaus. Die Leipziger Straße war zwischenzeitlich gesperrt. Die Standsicherheit des Brückengeländers wurde überprüft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News