Eissturmvogel ist «Seevogel des Jahres 2022»

03.12.2021 Der Eissturmvogel ist zum «Seevogel des Jahres 2022» gekürt worden. Durch zu viel Plastikmüll im Meer, die Fischerei mit Langleinen und Stellnetzen sowie ein verringertes Nahrungsangebot aufgrund des Klimawandels nehme die Zahl der Tiere seit Jahrzehnten drastisch ab, teilte der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur am Freitag mit. Da die Art nur ein Ei pro Jahr lege, werde sie in Deutschland wahrscheinlich aussterben. Nur länderübergreifende Umweltschutzmaßnahmen können das demnach noch verhindern. Dem Verein zufolge gibt es hierzulande nur noch 25 Eissturmvogel-Brutpaare auf der Hochseeinsel Helgoland. Die Naturschützer ernennen jährlich einen besonderen Seevogel, um auf die Gefährdung der Tiere hinzuweisen.

Ein Eissturmvogel im Flug. Der Verein Jordsand hat den Vogel zum "Seevogel des Jahres 2022" gekürt. Foto: Thorsten Runge/Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Sport news

Turnier in Ungarn und Slowakei: Handball-EM im Würgegriff von Corona - Sorgen in der Liga

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Auto news

Fiat Panda : Neuauflage als Familie

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

Musik news

Wettbewerb: Wer vertritt Deutschland beim ESC? Publikum entscheidet

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Gutes Jahr für Basstölpel, Trottellumme und Tordalk

Regional mecklenburg vorpommern

Schauspieler wollen vor Rügen nach Geisternetzen tauchen

Regional rheinland pfalz & saarland

Kiebitze in Rheinland-Pfalz weiter auf Schutz angewiesen