Omikron-Variante: Weiterer Verdachtsfall in Niedersachsen

01.12.2021 In Niedersachsen gibt es einen weiteren Verdachtsfall der Omikron-Variante des Coronavirus. Bei einer Frau aus dem Landkreis Wolfenbüttel bestehe der Verdacht, dass sie mit dieser Variante infiziert sein könnte, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Mittwoch in Hannover mit. Zuvor hatte sich die Frau demnach in Südafrika aufgehalten.

Ein Forscher zeigt, wie ein PCR-Test für die Analyse auf Mutationen des Coronavirus vorbereitet wird. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montag hatte das Ministerium von einem ersten Verdachtsfall berichtet. Ein Mann - ebenfalls aus dem Landkreis Wolfenbüttel - hat sich demnach ebenfalls in Südafrika aufgehalten. Diese beiden Verdachtsfälle sollen laut Sprecher nicht in Verbindung zueinander stehen, die beiden Personen saßen demnach zudem nicht im selben Flugzeug.

Die zuerst im südlichen Afrika nachgewiesene Variante B.1.1.529 wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als «besorgniserregend» eingestuft. Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC spricht von ernsthaften Sorgen, dass die Variante die Wirksamkeit der Corona-Impfstoffe erheblich verringern und das Risiko von Reinfektionen erhöhen könnte. Welche genauen Auswirkungen die Variante hat, steht aber noch nicht fest.

Der Ministeriumssprecher sagte weiter, PCR-Tests hätten ergeben, dass es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bei beiden Fällen um die Omikron-Variante des Coronavirus handelt. Weitere Untersuchungen beim Landesgesundheitsamt laufen den Angaben zufolge noch. In wenigen Tagen soll dann feststehen, ob sich die Verdachtsfälle bestätigen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Zweiter Verdachtsfall als Omikron-Virusvariante bestätigt

Regional niedersachsen & bremen

Ergebnisse zu weiteren Omikron-Verdachtsfällen erwartet

Regional niedersachsen & bremen

Erster Verdachtsfall der Omikron-Variante in Niedersachsen

Regional niedersachsen & bremen

Vier Omikron-Infektionen in Niedersachsen bestätigt

Regional berlin & brandenburg

Omikron-Variante zwei Mal in Berlin nachgewiesen

Regional niedersachsen & bremen

Bislang 100 Omikron-Fälle in Niedersachsen nachgewiesen

Regional nordrhein westfalen

Erster Omikron-Fall in NRW: Zahl der Verdachtsfälle steigt

Regional hessen

Minister: Verdacht auf Omikron-Variante bei Reiserückkehrer