Windböe erfasst im Emsland Anhänger: Zwei Menschen verletzt

01.12.2021 Eine Windböe hat bei Haselünne im Emsland einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, erfasste die Böe am Mittwochmorgen den Anhänger eines Geländewagens. Der Sturm drückte den Anhänger daraufhin auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer eines entgegenkommenden Lastwagens konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig stoppen und prallte mit dem Anhänger zusammen. Der Geländewagen kam mit dem Anhänger durch den Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und prallten gegen einen Baum. Die 57 Jahre alte Autofahrerin kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Der 34-jährige Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt.

Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Job & geld

Nicht einfach abnicken: Die größten Fallen im Arbeitsvertrag

Auto news

Tüv Report 2022: So viel taugt der Seat Alhambra nach längerer Laufzeit

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Tief Daniel: Schwere Sturmböen über Niedersachsen

Regional hessen

Autofahrerin bei Kollision mit Lkw gestorben

Regional hessen

Nach tödlichem Autounfall auf Rügen: Hesse unter Verdacht

Regional bayern

Acht Verletzte bei Unfällen im Landkreis Dachau

Regional niedersachsen & bremen

Auto gerät auf Gegenfahrbahn

Regional hessen

50-jährige Autofahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Regional rheinland pfalz & saarland

Drei Lastwagen zusammengestoßen: 60 000 Euro Schaden

Regional nordrhein westfalen

Auto rammt Wohnmobil: Unfall mit sieben Verletzten