Eintracht Braunschweig gewinnt Nachholspiel in Würzburg

30.11.2021 Eintracht Braunschweig hat in der 3. Fußball-Liga den Anschluss an die Aufstiegsplätze wiederhergestellt. Die Niedersachsen gewannen am Dienstagabend das Nachholspiel bei den Würzburger Kickers mit 2:0 (2:0) und verbesserten sich dadurch auch am VfL Osnabrück vorbei auf den vierten Platz der Tabelle. Drei Tage nach der Niederlage im Spitzenspiel beim 1. FC Magdeburg trafen Sebastian Müller (8.) und Lion Lauberbach (15.) vor 1305 Zuschauern schon früh für die Eintracht. Die Braunschweiger hätten diese Führung bereits in der ersten Halbzeit mehrfach ausbauen können.

Ein Fußballspieler spielt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bis zu einem Platzverweis für Würzburgs David Kopacz (61./Gelb-Rot) gerieten die Gäste noch einmal kurz in Bedrängnis, danach kontrollierten sie das Spiel wieder nach Belieben. Für Braunschweigs Trainer Michael Schiele war es eine erfolgreiche Rückkehr nach Würzburg. Der 43-Jährige hatte die Kickers 2020 zum Aufstieg in die 2. Bundesliga geführt. Mit der Eintracht trifft er nun am Samstag im Spitzenspiel auf den Tabellenzweiten SV Meppen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Internet news & surftipps

Internet: Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Wegen Corona: Zehn Stunden am Tag vor dem Bildschirm

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

«Jäh ausgebremst»: Braunschweig stoppt Meppener Siegesserie

Regional niedersachsen & bremen

«Mannschaft der Stunde»: Braunschweig-Trainer lobt SV Meppen

Regional niedersachsen & bremen

Fejzic und Girth sei Dank: Braunschweig Zweiter

Regional rheinland pfalz & saarland

Eigentor vor Schluss: Saarbrücken 2:2 gegen Braunschweig

Regional bayern

1860 gelingt Aufstiegsschrittchen: Köllner dankt den Fans

Dfb pokal

DFB-Pokal: Freiburg müht sich zum 1:0-Erfolg in Würzburg

Regional rheinland pfalz & saarland

Lautern-Serie endet am Fritz-Walter-Geburtstag

Regional niedersachsen & bremen

«Nicht gut genug»: SV Meppen verliert 0:4 in Kaiserslautern