Kritik am Impfstoffmangel: Angebot an Seeleute pausiert

30.11.2021 Die teils mangelhafte Versorgung mit Impfstoff gegen das Coronavirus hat Kritik von Ärzten und einigen Kommunen ausgelöst. «Für uns Ärztinnen und Ärzte ist es absolut inakzeptabel, dass jetzt allerorten der Impfstoff zur Mangelware wird und Impfwillige unverrichtet wieder nach Hause geschickt werden müssen», sagte die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, Martina Wenker. Die Ärzteschaft stehe bereit und fordere von der Politik im Bund jetzt eine zuverlässige Impflogistik, sagte sie.

Spritzen mit dem Wirkstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus liegen bei einer Impfaktion im Bildungsgut Sankt Benno bei Bautzen in einer Schale. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Braunschweig beispielsweise hatten die Impfstation in der Stadthalle und das Impfteam in den Schlossarkaden am Freitag das Impfen einstellen müssen. Die Impfstoffreserven waren nach Angaben der Stadt aufgebraucht. Weil die Bundesregierung die Menge des Vakzins von Biontech zugunsten von Moderna reduziert habe, seien weniger als die bestellten Chargen geliefert worden, hieß es zur Begründung.

In Bremen teilte die Seemannsmission am Montag mit, dass das Impfangebot an Seeleute auf Schiffen in den Häfen von Dienstag an vorübergehend eingestellt werden müsse. Darüber habe das Bremer Gesundheitsressort informiert. Die Personalkapazitäten würden derzeit dringend in den Impfstellen und im Impfzentrum benötigt, hieß es zur Begründung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

2700 Seeleute aus aller Welt in Bremischen Häfen geimpft

Regional niedersachsen & bremen

Ärzte auf Gegenkurs zu Spahns Plänen für Biontech-Deckelung

Regional niedersachsen & bremen

Ärzte laufen Sturm gegen geplante Biontech-Deckelung

Regional berlin & brandenburg

Covid-Fälle: Ärzte und Rettungsdienste am Ende der Kräfte