0:0 in Hannover: SC Paderborn verpasst Sprung auf Platz eins

19.11.2021 Hannover 96 hat dem SC Paderborn den Weg an die Tabellenspitze verbaut. Beim 0:0 am Freitagabend zeigten die Niedersachsen zumindest eine deutliche Leistungssteigerung - und gaben damit auch eine Antwort auf die deutliche Kritik einer Vereinslegende.

Hannovers Trainer Jan Zimmermann (M) klatscht nach dem Spiel mit seinen Spielern ab. Foto: Daniel Reinhardt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hannover 96 ist in der 2. Fußball-Bundesliga jetzt schon seit sieben Spielen sieglos. Beim 0:0 gegen den SC Paderborn zeigten sich die Niedersachsen am Freitagabend jedoch stark verbessert. Trotz einer Roten Karte für Julian Börner in der 67. Minute verbauten sie den auswärtsstarken Gästen den Sprung auf Platz eins der Tabelle. «In der Situation, in der wir gerade stecken, haben wir ein richtig gutes Heimspiel gemacht», sagte Börner bei Sky.

Gerade in der ersten Halbzeit bot 96 eine sehr engagierte und überzeugende Leistung. Das Manko war aber wieder einmal die Chancenverwertung: Sebastian Kerk (17.), Maximilian Beier (29.) und Sebastian Stolze (29.) ließen in der ersten halben Stunde drei gute Möglichkeiten aus.

Paderborn wurde nach der Pause deutlich besser. Jetzt vergaben Dennis Srbeny allein vor dem Tor (58.) sowie zwei Mal Julian Justvan per Pfostenschuss (69./76.) mehrere Großchancen für die Gäste. Doch 96 wehrte sich in Unterzahl gegen die drohende Niederlage und traf durch einen Kopfball von Hendrik Weydandt auch noch einmal die Latte (73.).

Trainer Jan Zimmermann war am Vorabend massiv von Hannovers Vereinslegende Dieter Schatzschneider kritisiert worden. «Ich denke, da steckt richtig viel gutes Potenzial innerhalb dieser Mannschaft drin. Das müsste nur mal einer wecken. A) mit einer richtigen Aufstellung. Und b) auch mit der richtigen Taktik», sagte der als Nachwuchsscout bei den 96ern angestellte 63-Jährige bei dem Talkshow-Format «Anstoß» der «Neuen Presse». Zimmermann reagierte darauf gelassen. «Wenn man keine Ergebnisse holt, dann gibt das immer Raum für Kritik», sagte der 42-Jährige.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Nach Kritik an Trainer: Hannover 96 mahnt Schatzschneider ab

Regional niedersachsen & bremen

96-Coach Zimmermann: «Können unsere Situation einschätzen»

2. bundesliga

2. Liga: Nach Trainer-Kritik: Hannover 96 mahnt Schatzschneider ab

Regional niedersachsen & bremen

Zimmermann fordert mehr «Dreckigkeit»: Hinterseer fraglich

Regional niedersachsen & bremen

Nach Pokal-Erfolg: 96-Coach setzt gegen Aue auf Lerneffekt

Regional niedersachsen & bremen

96-Trainer Zimmermann fordert Steigerung

2. bundesliga

2. Liga: Paderborn dreht Partie: Sieg gegen St. Pauli

Regional hamburg & schleswig holstein

Paderborn dreht Partie in Unterzahl: 3:1 gegen St. Pauli