Grüne fordern Wiederaufnahme von Impfungen in Impfzentren

01.11.2021 Angesichts deutlich gestiegener Corona-Infektionszahlen fordert die Grünen-Fraktion im niedersächsischen Landtag die Wiederaufnahme von Impfungen in einigen Impfzentren. «Niedersachsen sollte vorangehen und so schnell wie möglich zumindest teilweise die regionalen Impfzentren wieder öffnen», sagte die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion, Meta Janssen-Kucz, in einer am Montag verbreiteten Mitteilung. Die Schließung aller Impfzentren habe sich als verfrüht erwiesen.

Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen) spricht im niedersächsischen Landtag. Foto: Demy Becker/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Booster-Impfungen für Ältere und andere besonders gefährdete Gruppen müssen deutlich schneller vorankommen. Die Arztpraxen sind überlastet, auch weil sie parallel Grippe-Impfungen leisten müssen», betonte die Oppositionspolitikerin.

Seit rund einem Monat sind die Impfzentren in Niedersachsen geschlossen. Für die Corona-Schutzimpfungen sind seitdem mobile Teams sowie niedergelassene Ärzte zuständig. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag in Niedersachsen am Montag bei 79,2 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche. Am vergangenen Montag lag dieser Wert noch bei 61,3.

Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte die Länder aufgefordert, ihre Impfzentren wieder zu öffnen. «Um möglichst vielen möglichst schnell eine Auffrischungsimpfung zu ermöglichen, sollten die Länder die Impfzentren, die sie seit Ende September in Standby bereithalten, nun wieder startbereit machen», sagte er der «Rheinischen Post» (Montag).

Die Landesregierung in Hannover hatte Ende August gesagt, dass die Ausstattung von acht Impfzentren für den Fall einer möglichen Reaktivierung eingelagert werden soll. Damals waren rund 50 Impfzentren landesweit in Betrieb.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

1. bundesliga

20. Spieltag: Bayern lassen Hertha keine Chance - Nun Sechs-Punkte-Polster

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Musik news

Musik-Experte: Produzent und «DSDS»-Juror: Toby Gad rückt ins Rampenlicht

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Kritik an Spahns Forderung zu Impfzentren aus Niedersachsen

Regional sachsen anhalt

Grimm-Benne: Wiederöffnung von Impfzentren nicht geplant

Regional niedersachsen & bremen

Grüne: Rückgang der Intensivbetten durch fehlendes Personal

Regional baden württemberg

Corona-Impfungen: Ärzte-Verein fordert doppelte Vergütung

Regional baden württemberg

Wiedereröffnung von Impfzentren sei kein richtiges Mittel

Inland

Coronavirus: Impfkommission prüft Booster-Impfung - Weltärztebund drängt

Regional niedersachsen & bremen

Derzeit keine große Veränderung bei Corona-Regeln absehbar

Regional niedersachsen & bremen

FDP: Mehr Eigenverantwortung der Menschen in Pandemie