68-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand in Einfamilienhaus

28.10.2021 Eine 68 Jahre alte Frau ist bei einem Brand in ihrem Wohnhaus in Lüdersfeld im Landkreis Schaumburg ums Leben gekommen. Der Polizei zufolge war in der Küche des Hauses aus bisher ungeklärten Gründen am Mittwochmittag ein Feuer ausgebrochen. Anwohner hätten zuvor beobachtet, dass Rauch aus dem Haus kam und alarmierten die Polizei. Als diese am Unfallort eintraf, hatte der Mann der Seniorin das Feuer bereits gelöscht. Während der 80-Jährige leicht verletzt wurde, konnte seine Frau nur noch tot geborgen werden. Nach ersten Ermittlungen ging die Polizei von einem Unglücksfall aus.

Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News