Landwirt rettet vergrabenen Kater

28.10.2021 Unbekannte haben einen lebenden Kater in einer Transportbox in einem abgeernteten Maisfeld im Landkreis Lüneburg vergraben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde das Tier einer 59-Jährigen vermutlich bereits am 11. Oktober eingefangen und in dem abgeernteten Maisfeld bei Radbruch in der Gemeinde Bardowick verbuddelt. Der Eigentümer des Feldes fand die Box sechs Tage später am Sonntagmorgen zufällig bei einer Begehung. Der Kater befindet sich inzwischen wieder bei seiner Besitzerin. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen des Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz auf und bittet um Zeugenhinweise (04131/799400).

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Ausgebüxtes Schaf erschreckt Autofahrer: Besitzer gesucht

Regional bayern

Unbekannte Flüssigkeit: Kater muss behandelt werden

Regional bayern

Hund läuft auf Autobahn: Münchner rettet Terrier