Polizisten bringen erschöpften Seehund «Piet» in Sicherheit

27.10.2021 Streifenpolizisten haben in Bremerhaven einen erschöpften Seehund in ihre Obhut genommen. Eine Spaziergängerin hatte das Jungtier an einer felsigen Uferböschung am Seedeich entdeckt und die Beamten verständigt, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die Polizisten alarmierten daraufhin am Dienstagnachmittag die Seehundstation in Norddeich. Bis zum Eintreffen der Tierschützer nahmen die Beamten den Seehund in ihre Obhut und gaben ihm den Namen «Piet».

Ein offensichtlich erschöpfter junger Seehund liegt an einer Uferböschung in Bremerhaven. Foto: --/Polizei Bremerhaven/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie die Polizei mit Bezug auf Angaben der Seehundstation weiter mitteilte, müssen die Jungtiere in dieser Jahreszeit eigentlich nicht mehr aufgepäppelt werden, da sie nicht mehr von ihren Muttertieren abhängig sind. Allerdings hatten die Herbststürme der vergangenen Tage den Tieren einiges abverlangt, so dass zuletzt mehrere gestrandete Seehunde gemeldet worden seien. Überwiegend bräuchten die Tiere Ruhe - meistens sei ein Einsatz der Seehundretter nicht nötig, teilte die Polizei mit.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Champions league

Champions League: Bayern demütigen Barça erneut - Müller mit Tor-Jubiläum

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Erster Heuler in Seehundstation

Regional niedersachsen & bremen

Erster Heuler des Jahres in Seehundstation: Luna ohne Mutter

Panorama

Naturschutz: Heuler Max, Martin und Sixtyfour robben in die Freiheit

Regional hamburg & schleswig holstein

Erster Heuler der Saison wurde ausgewildert

Regional hamburg & schleswig holstein

Heuler nicht immer mutterlos: Nachwuchs nicht anfassen