Ernst-August-Denkmal wird zum Kunstprojekt: Hunderte dabei

26.10.2021 König Ernst August darf bemalt werden: Das über 100 Jahre alte Reiterstandbild vor dem Hauptbahnhof von Hannover steht im Mittelpunkt eines Kunstprojekts. Es wird bunt - doch soll es nun dauerhaft so bleiben?

Ein Mann setzt mit einer Spritzpistole Farbkleckse auf das Ernst-August- Denkmal. Foto: Demy Becker/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Reiterstandbild vor dem Hauptbahnhof in Hannover ist eines bekanntesten Denkmäler in Niedersachsens Landeshauptstadt - im Rahmen eines Kunstprojekts können Bürger es jetzt mit bunten Farbklecksen bemalen. Doch zuvor wurde das Denkmal mit einer schwarzen Folie überzogen, schließlich soll es nicht dauerhaft bemalt werden. Künstlerin und Initiatorin Kerstin Schulz sagte, das Schwarmkunst-Projekt soll die Stadt dazu bewegen, über das Denkmal von König Ernst August zu diskutieren. «Wir wollen jeden Menschen einladen, daran seinen eigenen Punkt zu setzen auf Augenhöhe von Ernst August», sagte Schulz.

In der Schwarmkunst werde ein Kunstprojekt von einem Künstler angeleitet und selbstständig von Bürgern fortgesetzt. Mit Spritzpistolen werden hauptsächlich rötliche Farbtöne an die Schutzfolie getupft. Sie sollen das rote Wappen Niedersachsens widerspiegeln. Es kämen täglich zwischen 100 und 200 Menschen, die mitmachen. Die Farbe gehe bereits schnell leer, sagte Schulz schmunzelnd. Bis Freitag darf noch jeder Farbpunkte auf das folierte Denkmal setzen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Job & geld

Hat-gut-geklappt-Liste: Feierabendrituale helfen im Homeoffice

Auto news

Akku schützen: So überwintert das E-Bike richtig

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Ekaterina wird Schirmherrin für Mutter-Kind-Zentrum

Regional nordrhein westfalen

Beethoven-Denkmal kommt vom Sockel

People news

Adel: Prinz Ernst August will Marienburg von seinem Sohn zurück

Regional niedersachsen & bremen

Welfenprinzen streiten um Marienburg: Termin aufgehoben

Regional niedersachsen & bremen

Welfenprinz will Marienburg zurück: Prozess gegen Sohn