Ministerin gegen Ausstiegsprämie für Schweinehalter

25.10.2021 Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast lehnt Forderungen nach einer Ausstiegsprämie für Schweinehalter ab. «Als Staat zu sagen: «Hier hast du ein paar Euro und jetzt mach die Stalltüren zu» ist der falsche Weg. Wir brauchen auch künftig Tierhaltung», sagte die CDU-Politikerin der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vom Montag. «Eine Zukunftsprämie anstelle einer Abwrackprämie scheint mir geeignet, um nach vorne zu denken. Also Geld für die Betriebe, die weitermachen wollen.»

Barbara Otte-Kinast (SPD) spricht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Angesichts der niedrigen Schweinepreise sehen sich viele Betriebe in ihrer Existenz bedroht. Aus Bauernverbänden war daher die Forderung nach einer Stilllegeprämie gekommen. Otte-Kinast sagte, trotz der wirtschaftlichen Probleme müsse die Haltung der Tiere weiter verbessert werden. Der Umbau der Tierhaltung sollte für die künftige Bundesregierung Priorität haben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Job & geld

Bis zum 31. März: Wegen Corona-Krise weiter Steuer-Stundungen möglich

Auto news

Bußgeld droht: Deutsche Bahn verschärft 3G-Kontrollen im Nahverkehr

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

People news

Kinder: Ryan Reynolds zu Vaterschaft: «Möchte Zeit nicht verpassen»

Das beste netz deutschlands

Schont Geldbeutel und Umwelt: Gebrauchte Elektronik kaufen

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Grüne fordern Aufklärung über Fund vieler toter Schweine

Wirtschaft

Schweinezucht: Aktionen gegen Schweinefleisch-Krise - ohne Preiskämpfe

Regional niedersachsen & bremen

Schweine-Preistief: Ministerin lädt zum Krisengespräch

Regional niedersachsen & bremen

Verbände fordern weitere Hilfsgelder für Schweinehalter

Regional bayern

Existenzkrise der Schweinehalter: Bauern für höhere Preise

Regional niedersachsen & bremen

Wachsender Ökomarkt bietet Chancen für Landwirte

Regional hamburg & schleswig holstein

Fischerei berät über Zukunft: Existenzsorgen und «Angelboom»